• Auftraggeber:
    Gemeinde Linkenheim-Hochstetten, Deutsches Rotes Kreuz
  • Fertigstellung: 2016
  • Leistungsphase nach HOAI: 1 – 8
  • Energiestandard: nach EnEV 2009
Beschreibung

Neubau der Atemschutzübungsanlage des Landkreis Karlsruhe. Hier werden Angehörige der Feuerwehren aus dem Landkreis als Atemschutzträger ausgebildet und hier wird regelmäßig der Einsatz geübt. Die Anlage ist Standort des Deutschen Roten Kreuzes und der Arge Notfallhilfe.

  • Entwurf der Anlage im Kontext zum bestehenden Feuerwehrhaus der Gemeinde Linkenheim-Hochstetten
  • Energetische Berechnungen
  • Komplette Planung und annähernd 100% Ausschreibung vor Baubeginn